×
Facebook Messenger

Chatte mit uns!

Du erklärst dich damit einverstanden, dass Daten an Facebook gesendet werden.


Datenschutzerklärung
    Midpower LEDs   >   Osram Duris E5 5630 MidPower LED Neue Version

Osram Duris E5 5630 MidPower LED Neue Version

Osram Duris E5 5630 LED CRI >85


Version

Technische Daten

Einheit Wert
Leuchtfarbe weiss
Abstrahlwinkel 120°
Höhe 0.87mm
Breite 5.7mm
Länge 3.1mm
 
Einheit min. typ. max.
Lumen 44lm 47.1lm
Farbtemperatur 2700K 6500K
CRI 80 85
Spannung 2.6V 2.85V 3.2V
Strom 10mA 120mA 180mA

Downloads

Datenblatt 2.75 MB

Beschreibung

Die DURIS™ E 5 kombiniert hohe Effizienz und einen weiten Abstrahlwinkel in einer kompakten Bauform (5.6 mm x 3.0 mm). Speziell für Anwendungen mit besonders homogener Lichtverteilung kann die DURIS™ E 5 mit ihrer Leistung auf Systemebene überzeugen.

Besondere Merkmale:

  • Gehäusetyp: Weißes SMT Gehäuse, farbiger diffuser Silikon-Verguss
  • Technologie: InGaN on Sapphire
  • Abstrahlwinkel bei 50% Iv: (typ.) 120°
  • Farbe: Weiß, CRI (typ.) = 85
  • Optischer Wirkungsgrad (typ.): 184lm/W (weiß) bei 5000k
  • ESD-Festigkeit: ESD-sicher bis 5kV nach JESD22-A114-F

Typ. Anwendungsbereiche:

  • Lampenretrofits
  • Schreibtischlampe
  • Deckenleuchten
  • Weiße Ware
  • Leuchtbuchstaben
  • uvm.

Richtiger Umgang mit HighPower LEDs ist wichtig:

Wärmemanagement
Bitte achten Sie bei allen Anwendungen mit HighPower LEDs auf dauerhafte, ausreichende und flächige Wärmeableitung ab der ersten Betriebssekunde. Es ist ungemein wichtig, entstehende Hitze von den Bauteilen abzuleiten, um ein Maximum an Lichtausbeute, Lebensdauer und Effizienz zu gewährleisten.

Betrieb
LEDs sollten stets mit konstantem Strom nach Angaben der Hersteller betrieben werden. Wir empfehlen daher den Einsatz von Konstantstromquellen, denn Widerstände sind insbesondere bei HighPower Anwendungen stets ein Risikofaktor.

ESD-Schutz
LEDs sind nicht nur gegen Hitze, sondern auch ESD-empfindlich. Bitte vermeiden Sie Kurzschlüsse und elektrische Entladungen an den Bauteilen. Der LED-Chip könnte beeinträchtigt oder gar zerstört werden.

Lagerung / JEDEC-Einstufung
Bitte lagern Sie LEDs stets trocken bei max. -30°C bis +80°C, sofern vom Hersteller nicht anders empfohlen. Nach dem Öffnen versiegelter Verpackungen sollte der Inhalt zügig verbaut werden. Von LEDs aufgenommene Raumfeuchte kann beim Löten durch die Ausdehnung zu Beschädigungen am Bauteil führen. Viele LEDs können nach längerer Lagerzeit vor dem Löten getempert werden, um dieses Risiko zu minimieren. Weitere Hinweise hierzu finden Sie in den Datenblättern und auf den Webseiten der Hersteller.

Lötvorschriften
Für jede LED gibt es bestimmte Lötvorschriften mit Temperaturen und Lötzeiten, die eingehalten werden müssen. Insbesondere nach der Standardisierung des bleifreien Lötens gibt es viele neue Richtwerte. Hinweise zur Verarbeitung finden Sie in den Datenblättern und auf den Webseiten der Hersteller.

Weitere Information erhalten Sie ebenfalls über unseren Support bzw. unser Forum www.LedStyles.de.


Lieferfrist

Bei Zahlungs- und Bestelleingängen außerhalb der Geschäftszeiten beginnt die Lieferzeit mit dem folgenden Werktag. Bei Lieferungen ins EU-Ausland kann sich die Lieferzeit um bis zu 3 Wochen verlängern. Die Frist steht unter dem Vorbehalt der ordnungsgemäßen Lieferung des Logistikunternehmens, soweit Lieferverzögerungen nicht von uns zu verantworten sind. Die Gültigkeit der vorstehenden Lieferzeitangaben setzt die Verfügbarkeit der bestellten Ware ab Lager zum Zeitpunkt des Beginns der Lieferfrist voraus.