Mini-Konstantstromquelle (100mA, 37V)

SMD-Ausführung

Varianten

Menge Netto Brutto
ab 1 1,67 € 1,99 €
ab 25 1,59 € 1,89 €
Preise zzgl. Versandkosten

Artikelnummer:
LT-1220



Menge

Technische Daten

Einheit Wert
Höhe 2.5mm
Breite 16.0mm
Länge 5.5mm
 
Einheit min. typ. max.
Spannung 37V
Strom 100mA

Beschreibung

Version 2008 mit vielen Neuerungen!

Diese weiter verkleinerte Mini-Konstantstromquelle in SMD-Ausführung zur Versorgung Ihrer Leuchtdioden arbeitet mit dem o. g. Ausgangsstrom, unabhängig von der Höhe der Versorgungsspannung. Dies garantiert gleichbleibende Helligkeit über den gesamten Eingangsspannungsbereich und die maximale Lebensdauer der angeschlossenen LEDs.

Der Arbeitsbereich der KSQ:

Die Handhabung ist sehr einfach, da Sie nur darauf achten müssen, dass die minimale Eingangsspannung mindestens 2,5V über der gemeinsamen LED-Spannung liegt und die maximale Eingangsspannung maximal 37V über dem Minimalwert liegen darf. Schauen Sie sich hierzu auch die unteren Rechenbeispiele an.

Was ist neu?

- Noch kleinere Bauform für mehr Einsatzgebiete
- Thermischer Schutz: Regelt sich selbst wenn zu heiss

Weitere Daten:

- Abmessungen: 16.0 x 5.5 x 2.5mm
- Min. Spannung: 1,5V DC
- Max. Spannung: 37V DC
- Max. Verlustleistung: 500mW
- Betriebstemperatur: -25°C bis +125°C
- Dropspannung: 2,5V
- Anschlüsse: Lötpads
- Ausgang: Kurzschlussfest & verpolungsssicher
- Lieferung: Fertig aufgebaut & getestet

Anschlusshilfe:

- Input: Mit + und - gekennzeichnet (Polung beachten)
- Output: Mit A/K gekennzeichnet. A=Anode (+), K=Kathode (-)

Beispiel 1:
Es sollen 2 weisse LEDs in Reihe angeschlossen werden. Jede LED hat 3,2V Vorwärtsspannung (in Datenblättern meist als Vf bezeichnet). Die Eingangsspannng kann zwischen 8,9V (3,2 + 3,2 + 2,5) und 37V (8,9 + 37,0 -> 37V = Maximum der KSQ) schwanken.

Beispiel 2:
Es soll eine weisse LED mit 3,5V Vorwärtsspannung angeschlossen werden. Die Eingangsspannung kann somit zwischen 6,0V (3,5 + 2,5) und 37V (6,0 + 37 -> 37V = Maximum der KSQ) schwanken.

Lieferfrist

Bei Zahlungs- und Bestelleingängen außerhalb der Geschäftszeiten beginnt die Lieferzeit mit dem folgenden Werktag. Bei Lieferungen ins EU-Ausland kann sich die Lieferzeit um bis zu 3 Wochen verlängern. Die Frist steht unter dem Vorbehalt der ordnungsgemäßen Lieferung des Logistikunternehmens, soweit Lieferverzögerungen nicht von uns zu verantworten sind. Die Gültigkeit der vorstehenden Lieferzeitangaben setzt die Verfügbarkeit der bestellten Ware ab Lager zum Zeitpunkt des Beginns der Lieferfrist voraus.